Ex-Hörer-Technologie

Modernste Hinter-Ohr-Systeme als Ex-Hörer-Technologie, von sportlich bis exklusiv.

Die Ex-Hörer-Technologie

Bei der Ex-Hörer-Technologie han­delt es sich um ein Hin­ter-dem-Ohr-Sys­tem mit aus­ge­la­ger­tem Hörer. Diese Tech­no­lo­gie er­freut sich immer grö­ße­rer Be­liebt­heit.

Hier­bei ist das Hör­sys­tem durch eine klei­ne, fast un­sicht­ba­re, Ka­bel­ver­bin­dung mit einem Laut­spre­cher im Ge­hör­gang ver­bun­den. Durch diese Tech­nik der Aus­la­ge­rung des Laut­spre­chers ist es mög­lich, das Ge­häu­se um ein viel­fa­ches zu ver­klei­nern und den Tra­ge­kom­fort somit ent­schei­dend zu ver­bes­sern.

Die Vorteile

Auf die Otoplastik (Ohrpaßstück), welches den Gehörgang verschließt, kann bei dieser Form der Versorgung verzichtet werden. Das Richtungshören bleibt somit erhalten und die eigene Stimme klingt auch weiterhin annähernd gleich. Bei Hörverlusten im Hochtonbereich ist es möglich, das Ohr selektiv mit hohen Frequenzen zu versorgen.
Der Hörerfolg ist trotz sehr kleiner Bauform bei diesem System direkt wahrnehmbar.