ANATOMIE DES HÖRENS    |    ON­LINE - HÖRTEST    |    BILDERGALERIE    |

Hörtraining

Wir bieten eine akustische Lernphase für das vertraute Hören

Hörgeräteanpassung und kostenfreies Testtragen

Wir hal­ten eine Viel­zahl von Hör­ge­rä­ten aller füh­ren­den Her­stel­ler für SIe be­reit und pas­sen diese Ihren Hör­ge­wohn­hei­ten an. 

Und damit Sie auch si­cher sein kön­nen, dass Ihr neues Gerät zu Ihnen passt, kön­nen Sie diese kos­ten­frei bei uns tes­ten.

Wir hel­fen Ihnen bei Be­darf in­di­vi­du­ell mit ge­ziel­tem Hör­trai­ning

In der Phase der Hör­ent­wöh­nung kön­nen Buch­sta­ben und Wör­ter ihren ver­trau­ten, nor­ma­len Klang ver­lie­ren. Der Be­trof­fe­ne hört sie ver­zerrt oder ganz an­ders und ver­steht nichts mehr. Mit dem Hör­ge­rät wird der Klang wie­der nor­ma­li­siert, trifft jetzt aber auf ein ent­wöhn­tes Ohr. Die­ses braucht eine akus­ti­sche Lern­pha­se, um sich ein­zu­stel­len. Diese Lern­pha­se muss bei der Be­wer­tung der Hör­ver­bes­se­rung un­be­dingt be­rück­sich­tigt wer­den. In un­se­rem Hör­trai­ning er­ler­nen Sie wie­der die Fä­hig­keit be­stimm­te Buch­sta­ben, sowie Wör­ter exakt zu hören und nach­zu­spre­chen.

Sind Sie un­zu­frie­den mit Ihren Hör­ge­rä­ten?

Viele Hör­ge­rä­te lan­den immer noch in der Schub­la­de oder wer­den un­gern ge­tra­gen, Warum ist das so? Viele Hör­ge­rä­te­trä­ger sind un­zu­frie­den mit Ihren Hör­ge­rä­ten. Das kann un­ter­schied­li­che Grün­de haben. Oft­mals sind es nicht die tech­ni­schen Ei­gen­schaf­ten der Ge­rä­te son­dern die in­di­vi­du­el­le An­pas­sung des Hör­ge­rä­tes an das Ohr. Mit au­dio­sus wurde eine An­pass­me­tho­de auf Basis des na­tür­li­chen Hö­rens ent­wi­ckelt. Denn der meist­ge­nann­te An­spruch an ein Hör­ge­rät ist ein „Hören wie frü­her“. Doch kann man das mit einem tech­ni­schen Gerät wie einem Hör­ge­rät aus­glei­chen? 

 

Und was be­deu­tet „Hören wie frü­her“? 

Viele Men­schen ver­lie­ren mit dem Hören oft­mals auch die Mög­lich­kei­ten in gro­ßen Grup­pen oder schwie­ri­gen Um­ge­bun­gen zu ver­ste­hen. In der Regel dau­ert es 7 Jahre vom er­ken­nen einer Schwer­hö­rig­keit bis zur Ver­sor­gung mit einem Hör­ge­rät. In die­ser Zeit ist neben dem ei­gent­li­chen Hören auch die Ver­ar­bei­tung ver­küm­mert.

 

All das wird bei der An­pas­sung von Hör­sys­te­men mit au­dio­sus be­rück­sich­tigt. Das Ziel ist eine An­pas­sung an­nä­hernd an das Hören eines ge­sun­den Ohres. au­dio­sus ist eine zertifizier­te Zu­satz­aus­bil­dung für Hör­ge­rä­teakus­ti­ker. Nur zer­ti­fi­zier­tes Fach­per­so­nal ist in der Lage die­ses Ver­fah­ren an­zu­wen­den und um­zu­set­zen.